[Gruppe] Mitglieder des Assasinenbund des Imperialen Sith (ISA)

Antworten
Benutzeravatar
Ace Jin
Site Admin
Beiträge: 2993
Registriert: Sa Mai 03, 2008 3:05 pm
Zugehörigkeit: Neues Imperium
Rang/Position: Imperator
Derzeitiger Aufenthaltsort: Outer Rim | Yaga Minor
Credits: 250
Kontaktdaten:

[Gruppe] Mitglieder des Assasinenbund des Imperialen Sith (ISA)

Beitrag von Ace Jin » Sa Jul 16, 2022 6:09 pm

"Selbst ein Narr hat eine Fähigkeit."


Der Assassinenbund ist eine eher geschlossene informelle Einheit innerhalb des Ordens der imperialen Sith. Es handelt sich um einen kleinen Kreis von Sith-Akolythen, die sich in ihrem Wirken auf Attentate, Diebstähle von Dokumenten und Spionage spezialisiert haben und von sich behaupten, die hohe Kunst des heimlichen (und nicht so heimlichen) Mordens perfektioniert zu haben. Seine einzelnen Mitglieder geltet als der Abschaum der Akademie, der Ausschluss. Keiner von Ihnen hat einen Meister gefunden, sie wurden im Gruppenunterricht rudimentär ausgebildet und es ist nicht ersichtlich, dass sie je über den Rang eines gewöhnlichen Kriegers hinaus kommen. Ob dich das stört? Wer weiß das schon, du und deines gleichen lebt eher zurückgezogen und ihr macht euer eigenes Ding. Außerdem ist die Bezahlung entgegen aller Äußerlichkeiten gut. Gleichwohl lässt sich vermuten, dass du nach mehr strebst, als diesen inoffiziellen Rang.

Über das individuelle Talent hinaus wird von einem vollwertigen Assassinen erwartet, dass sie sich auf Attentate, Diebstähle von Dokumenten und Spionage spezialisiert haben und von sich behaupten, die hohe Kunst des heimlichen (und nicht so heimlichen) Mordens perfektioniert zu haben.
Nachfolgende Gesuche sind nur Denkanstöße /Vorschläge, die in ihrer Vollständigkeit beliebig erweitert oder verändert werden können. Es ist gerne gesehen, wenn ihr eure eigenen Charakterkonzepte hier mit einbringen wollt.


Wer sucht?
Gesucht werdet ihr von euren Partnern, Enon Belth und Velius Kar, letzterer als inoffizieller Anführer der Gruppe, der schützend seine Hand über sie hält!

Wer wird gesucht?


Der/Die Joker:
Geschlecht: egal
Rasse: Gestaltwandler-Rasse
Zu dir: Das ganze Leben ist für dich nur eine Bühne, in der du stetig die Rollen wechselst um zu gefallen. Du liebst es dich zu verkleiden und hast eine blühende Fantasie und eine Menge Selbstvertrauen. Du bist bestens dazu geeignet hinter feindlichen Linien die Tarnung zu wahren, weil du dich ihnen spielend leicht anpassen kannst. Sowohl im Verkleiden als auch im Schauspielern macht dir niemand so leicht was vor. Doch mittlerweile gibt es für dich keine Bühne mehr. Man hat dich als Heuchler enttarnt, als Tunichtgut, deine ganze Show als Meisterschwertkämpfer war letztendlich nur eine Show. Du bist froh, wenn du das Schwert richtig herum halten kannst und es sieht sowieso viel cooler aus, damit nur zu posieren als es auch zu benutzen. Schließlich kriegt man Blut so schlecht aus der Kleidung heraus und so wirklich kämpfen können doch die anderen? Du verziehst dich gerne in den Hintergrund sobald die Schwerter gezogen werden und gibst Rückendeckung. Nun deine Bühne wird aus dem Schatten heraus bereitet. Denn du schlüpfst in verschiedene Rollen und bist ein hervorragender Spion der ISA. Neben der Informationsbeschaffung und der Verbreitung von Propaganda um mächtige Leute in Ungnade zu stürzen, brauchst du nicht mal eine Waffe. Denn deine schärfste Klinge sind deine Worte, aber du scheust dich nicht davor, den Mord selbst zu begehen, wenn sich eine günstige Gelegenheit bietet.

Dadurch das deine ganzen Kampfskills nur Fassade sind, du deine große Klappe aber nicht halten kannst, hast du dir eine Menge Feinde unter den anderen Akolythen gemacht und du willst einfach nicht aufgeben. So dass du immer wieder auf der Flucht vor wütenden Mitakolythen bist, die dir am liebsten dein vorlautes Mundwerk stopfen wollen, wenn sie dich in die Finger kriegen. Und somit warst du allein und deine ganze Fassade bröckelte. Deine Lügenburg zerfiel und brauchtest jemanden, der dir wieder eine Bühne gab. Jemand der dein Talent erkannte und dich genau dort einsetzt, wo du dich ausleben kannst und dazu kannst du den erfahrenen Krieger auch oft dazu nutzen um vor den anderen Akolythen in Sicherheit zu sein. Du hast aufgehört zu zählen, wie oft er dir jetzt schon deinen Arsch gerettet hat und es immer wieder tun muss.
Die Glaskatze
Geschlecht: egal
Rasse: Kaleesh oder Rattataki
Zu dir: Du warst zuvor schon ein sehr erfolgreicher Verbrecher und auch Auftragsmörder. Dein Zauberwort war Credits und alles was damit zu tun hatte, hatte deine volle Aufmerksamkeit. Du bist ein Multitalent. Bist geschickt, schlagfertig, kannst verschiedene Schlösser hacken und knacken. Deine Stärke ist dein Geist. Körperlich weißt du, dass du mit den meisten Konkurrenten in deiner Branche nicht mithalten kannst. Aufgrund einer Erbkrankheit bist du sehr anfällig für Verletzungen. Eine körperliche Auseinandersetzungen und deine Knochen drohen nachzugeben. Aber das ist nicht weiter schlimm, da du weißt, dich aus direkten Ärger herauszuhalten und stattdessen in Ruhe mit deinem Verstand zu agieren und "sauber" zu töten. Und bis vor wenigen Jahren bist du mit der Taktik sehr gut gefahren. Bis ein Fremder dich auf deine Machtsensivität angesprochen hat und bereit war, dich zu einem Ort zu bringen, welcher dich mächtiger machen würde. So ein Hokuspokus! Du hast diesem abergläubischen Typen einfach in der Bar stehen lassen mit dem aufgehenden Mittelfinger erhoben um dich dem nächsten Namen auf deiner Liste zu widmen. Bei diesem Auftrag ging alles schief und du sahst am Ende in Handfesseln mit den rothäutigen Zabrak in eine Zelle, der jetzt auch noch mit der Macht anfing und Herrgott! Konnten die einen nicht alle mal in Ruhe lassen? Na gut, dann versuchst du es halt, damit sie sehen, dass du es nicht bist! Peng. Nach Anweisungen und sehr viel Zeit, in der du mehrmals ausgerastet bist und dir fluchend Luft machtest, hast du das Schloß erfolgreich mit der Macht geöffnet. In Yagar Minor wurdest du weiter geschult und hattest eigentlich eine gute Karriere vor dir. Du warst talentiert und geschickt. Aber das alles half dir nichts, denn deine Ordensbrüder und Schwestern hatten erkannt, dass du für sie im Zweifel ein leichtes Ziel wärst. Doch du fandest Anschluss in einer Gruppe - den Assasinen. Velius hielt seine schützende Hand über dich und er wusste dein besonderes Talent zu fördern. In seinen Augen bist du etwas Besonderes. Ein Gott, der über das Schicksal des Lebens entscheidet. Eine Raubtier was die nächste Jagd erwartet.
Bei Fragen und Interesse ist die erste Anlaufstelle Fragen & Anmerkungen der Gäste. Konkrete Charakterideen können auch schon in der Charakterschmiede vorgestellt werden.
Bild
"Wenn man das volle Potential der Macht erblickt hat, wird man erkennen, dass sie das Werkzeug des Imperiums sein muss oder nicht bestehen darf."

Antworten

Zurück zu „Wanted“