11.21. YMN: Moff Vered lässt sein Amt ruhen

* * * * Republik ruft Kriegszustand aus! * * * *
Antworten
Benutzeravatar
NPC
Foreninventar
Beiträge: 723
Registriert: Mi Jun 25, 2008 3:35 pm

11.21. YMN: Moff Vered lässt sein Amt ruhen

Beitrag von NPC » So Feb 07, 2021 10:33 pm

Moff Vered lässt sein Amt ruhen. Imperiale Ethikkommission prüft Korruptionsvorwürfe!

YMN – Jaemus: Nach den anhaltenden Korruptionsvorwürfen gegen Scrivenus Vered, hat der Moff von Jaemus überraschend das vorläufige Ruhen seines Amtes erklärt. Nach übereinstimmenden Medienberichten vor Ort wird Vered am frühen Nachmittag gegenüber dem Moff Büro auf Yaga Minor einen kommissarischen Vertreter bestimmen und sich anschließend beim Imperator erklären. Kritiker werfen dem Moff vor, er wolle mit diesem Schritt seiner drohenden Amtsenthebung zuvor kommen und sich bis zum Abklingen der Berichterstattung eines Verfahrens entziehen. Insider aus der Regierung von Jaemus unterdessen berichten davon, dass Vered einen Getreuen ins Amt heben möchte, um sich seine Macht zu sichern.

Das Moff Büro kommentierte den erwarteten Schachzug von Moff Vered nicht. Die Chefin des Moff Büros Meluren erklärte gegenüber YMN, dass sie eine Ethikkommission einberufen wolle, die mit externen Beobachtern sowie lokalen Politikern besetzt werden soll. Mehrere Quellen sollen belegen, dass Vered versucht habe, sich selbst auf Kosten der Sienar-Flottensysteme und des Imperiums privat zu bereichern. Die Zentralregierung von Yaga Minor möchte diese Vorgänge nicht vorab bewerten, hält aber die bisher geprüften Teile der Dokumente für authentisch. Nicht nur wegen des vorgeworfenen Betruges an der Familie Sienar, sondern auch wegen der mutmaßlichen Vergehen gegen die öffentliche Hand müsste der Vorgang durch ein unabhängiges Gremium vollständig aufgearbeitet werden.

Quentin Sienar, der Vertriebs-Vorstand der Sienar-Flottensysteme, fordert bei der Aufarbeitung die Beteiligung des Konzerns. Der Vorfall habe das Vertrauen in das Unternehmen geschwächt, sodass der Konzern seinerseits für eine lückenlose Aufklärung Sorge tragen möchte.

* * * * Sienar-Flottensysteme Aktie um 12,8 % gefallen. Korruptionsvorwürfe rütteln am Vertrauen der Flottensysteme. * * * * Meleenium Preis weiterhin auf Allzeithoch. Republikanische Kartellbehörde prüft weiterhin Cocobin, Pro-Arms, Rendili StarDrive u.a. * * * *

Antworten

Zurück zu „Holonet“