Switch to full style
Hier findet ihr unsere Charaktergesuche, die Charakterschmiede und sonstigen Informationen für eine erfolgreiche Charakterbewerbung.
Antwort erstellen

Re: Charakterschmiede

Mo Jul 31, 2017 12:05 am

Späte Rückmeldung? Ich bin wirklich schlimmeres gewöhnt! =)

Erstmal danke für den Input.
Sicher geh ich nochmal drüber und schau welche Anglizismen ich austauschen kann ohne dass mir der Satzklang nicht mehr gefällt und auch die ausstehende Rechtschreibprüfung geht ohne Worte.

Was die Rüstung angeht so dachte ich an kaum mehr als die standard Sturmtruppen/Clonetrooper Rüstung. Ein leichter Schutz, vergleichbar mit modernen Kevlarwesten. Von dem her entfällt auch eine Erklärung wie er an diese gelangte, da solchere Produkte ohne größere Probleme erwerblich sein sollte.

Wie erwartet stößt die Bio auf gewissen Unmut. Tatsächlich hatte ich einige Probleme diese zu schreiben. Es stellt sich als außerordentlich kompliziert heraus einen Lebenslauf zuschreiben, ohne Informationen über den Charakter herauszugeben. Die unbekannte/mysteriöse Vergangenheit soll Part des Charakterspiels darstellen, da deren Geheimhaltung ihm außerordentlich wichtig ist. Die einfachste Art um Spieler/Charakterwissen zu trennen, ist dem Spieler kein Wissen zugeben.

Re: Charakterschmiede

Mo Jul 31, 2017 12:10 pm

Hallo, ich schreibe gerade von der Arbeit.

Deine Bedenken wegen der Trennung von Spieler- und Charakterwissen in Ehren müssen wir leider dennoch darauf bestehen, dass der Charakterbogen vollständig ist. Der Hintergrund ist nicht nur, dass du selber den Charakter von vorne bis hinten erstmalig durchdacht hast (was ich jetzt mal unterstelle, dass du es getan hast), aber auch, dass nicht später im Spiel charaktergrundlegende Ereignisse und Gegebenheiten offenbart werden, die ggf. bei der Spielleitung auf Ablehnung stoßen würde.
Es wäre uns daher lieb, wenn das ganze schon im Rahmen des Charakterbogens geklärt würde. Und falls es dich beruhigt, erfahrungsgemäß gibt es einige Spieler, die den Charakterbogen ihrer Spielpartner gar nicht lesen, sondern nur die Kurfassung überfliegen.

Viele Grüße

Ace Jin

Re: Charakterschmiede

So Aug 06, 2017 8:28 pm

Wie Ihr wünscht, mein Lord.

Im Gegensatz zu der bewundernswerten Effizienz der Klone nach diesem Zitat werde ich aber einige Zeit brauchen, angesichts der Tatsache dass dieser Monat verspricht sehr anstrengend zu werden.

Re: Charakterschmiede

Fr Sep 01, 2017 4:50 pm

Ich bitte die Verzögerung zu entsschuldigen, wie angekündigt bin ich in letzter Zeit viel arbeiten und habe einiges um die Ohren.
Ich versuche abeer, innerhalb diesen Monats (September) fertig zu werden.
Seid informiert, dass meine Inaktivität jedoch nicht aus Desinteresse resultiert!

Re: Charakterschmiede

Mo Sep 04, 2017 5:26 pm

Hallo Maru,

mir geht es genauso, also gräme dich nicht und vielen Dank für die Rückmeldung. Halt dir Ohren steif und bis demnächst.

Re: Charakterschmiede

Mo Sep 25, 2017 4:53 pm

Hoi Hoi und sry... hatte das letzte mal irgendwie keine Zeit mehr und jetzt war wohl alles weg^^ aber gut.

ich versuche es eifach numal.

Name: Yomael
Rasse: Sephi
Alter: 41 Jahre
Herkunft: Thustra
Klasse: Jedi-Wächter (Wenn möglich)


Sein Meister:
Name: Od'nag Tur
Rasse: Nautlianer
Klasse: Jedi-Wächter
Alter 60 Jahre
Tod: 3 NSY
Lehrmeister für Yomael: Max 18 Jahre
Von : 15 VSY
bis 3 NSY

Yomael weiss die Macht zu nutzen und seine Fähigkeiten einzusetzen. In seiner Ausbildung erlernte er in erster Linie die Handhabung des Lichtschwertes sowie einige wichtige Aspekte der Macht. Seine wohl wichtigste Fähigkeit ist die Selbstheilung sowie Tutaminis. Diese Fähigkeiten erlernte er von seinem Meister, ehe dieser im Gefecht durch das Imperium verstarb. Das war für Yomael ziemlich ein Schlag ins Gesicht. Der Sephi war noch lange nicht soweit um auf eigenen Beinen zu stehen, auch wenn er alt genug war und meinte er könne alles. Nach dem Angriff des Imperiums wurde er von Söldner geborgen. Sie drückten ihm eine Waffe in die Hand und verlangten von ihm zu kämpfen. Das Söldner leben war wirklich nicht einfach für ihn. Es formte seinen Geist und seine Fähigkeiten, sicherlich konnte er im Kampf weiterhin sein Lichtschwert gebrauchen, seine Macht gebrauchen und als man erkannte was er war. Die Mannschaft lehrte ihn zu schätzen, hatten Respekt vor ihm und gingen ihm aus dem Weg. Er fühlte sich besser und wurde Stolz. Der Hochmut kam leider zu schnell. Nach nur wenigen Jahren wurde die Söldnertruppe verteilt und für niemandem gab es mehr eine Heimat. Yomael war wieder einmal alleine.

Er hatte es nie einfach, zumal er wirklich glaubte alleine im weiten All zu sein. Ein Jedi oder was von dem Jedi in ihm übrigblieb und eine schier endlose Ungewissheit vor ihm. Yomael wusste weder zurück noch vorwärts, das einzige was es gab war seine Neugierde für die Macht und dafür ging er wohl oder übel über Leichen. Es war sicherlich schwierig sich selbst etwas bei zu bringen, aber mit der Zeit fand er Bücher und Disc's die ihm weiter halfen. Er fügte seinem Können noch eine Tarnung hinzu. Es war ihm jedoch nur möglich unscheinbar zu wirken. Er war da, doch nur am Rande des Blickfeldes eines Wesens. Yomael ging dabei als Unscheinbare Person durch. Ein Niemand unter den Wesen der weiten Galaxie.

Sein Lichtschwertkampf war das Jar'Kai. Erlernt hatte er diese Fähigkeit in den Heiligen Hallen von Jar'Kai und sah sich selbst als ein Meister darin. Seine Ausbildung dauerte dabei fast Zehn Jahre. Jetzt im Jahre 21VSY treibt er neugierig durch die Galaxie, meidet das Imperium und sucht nach seines gleichen.

Re: Charakterschmiede

Mo Sep 25, 2017 11:10 pm

Hallo Yomael,
deine letzte begonnene Bewerbung wurde - wie vorher angekündigt - archiviert. Zu deiner aktuellen Bewerbung kann ich dir leider auch keine guten Neuigkeiten geben - Überlebende der Jedi Verfolgung sind gemäß unserer Regeln grundsätzlich gesperrt. Auch sehe ich derzeitig kein annehmbares Spielerkonzept, dass eine Ausnahme nach den Regeln rechtfertigt. Deine Charakteridee wirkt mir auch in weiteren etwas dünn, besonders erschließt sich mir nicht, wie dein Charakter an die Söldner geriet (ja, ich habe gelesen, dass sie ihn gefunden hatten).
Weitere Ausführungen sind aus den vorstehendem Grund überflüssig.

Tut mir leid, dass es wieder nicht gelaufen ist, aber ich glaube, wir hatten schon einmal darüber gesprochen.

Mit freundlichen Grüßen

Ace Jin

Re: Charakterschmiede

Di Sep 26, 2017 8:00 am

hmhm... Naja ich bin mir bewusst das es bis zum Tod von Yoda theoretisch keine Jedi mehr gab oder gibt. Da mein Jedimeister aber scho vor Yoda starb dachte ich mir könnte ich dem gerade noch entgehen und was basteln^^

Aber ich kann den Jedi auch ganz rausnehmen. Quasi ein Pirat oder Söldner mit Macht, diese aber nicht Abwenden kann und später ein Padawan für irgendeine Seite wird. naja so in etwa.

Re: Charakterschmiede

Di Sep 26, 2017 5:26 pm

Also grundsätzlich ist dieses Konzept möglich - also einen grundsätzlich machtsensitiven Piraten, der sich später einem Orden anschließt. Das setzt aber voraus, dass du auch einen entsprechenden Charakter entwirfst, der eine entsprechende Tiefe hat und das er auch noch so ausgestaltet ist, dass er von der einen oder anderen Seite herangezogen werden kann (sprich - einen moralisch vollkommen verdorbenen Menschen könnten die Jedi nicht in ihren Reihen akzeptieren).
Ich weise nur provisorisch darauf hin, dass sich die Macht bitte nicht in der einen oder anderen Form "aktiv" vor der Ingame noch anstehenden Ausbildung (?) äußert.

Re: Charakterschmiede

Sa Apr 14, 2018 5:27 pm

Heyho, ich beabsichtige, einen machtbegabten Charakter zu spielen. Der Charakter soll unausgebildet sein, seine Machtsensivität soll sich durch schnelle Reflexe zeigen. Wie handhabt ihr das außerdem mit dem Mindestalter für einen Anwärter?
Antwort erstellen