Revans Faust • Thema anzeigen - Die Sturmkommandos
Home Page Home Page Home Page Home Page
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





New Topic Post Reply  [ 1 Beitrag ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | NĂ€chstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Die Sturmkommandos
BeitragVerfasst: Sa Jun 20, 2015 10:20 am 
Benutzeravatar
Site Admin

Registriert: Sa Mai 03, 2008 3:05 pm
BeitrÀge: 2605
Zugehörigkeit: Neues Imperium
Rang/Position: Imperator
Derzeitiger Aufenthaltsort: Outer Rim | Bastion
Credits: 250
„Keine Waffe des Imperators war tödlicher im Feld, als seine Imperialen Kommandos“ - Crix Madine



In den Jahren der Rebellion erkannten fĂŒhrende MilitĂ€ranalytiker, dass der große Vorteil der Rebellen-Allianz in ihrer MobilitĂ€t und geringe Anzahl lag, da sie somit kaum greifbar waren fĂŒr die imperiale Übermacht und sich unerkannt innerhalb, wie auch außerhalb des imperialen Herrschaftsgebietes bewegen konnten. Als Antwort auf diese Bedrohung ersann sich der frĂŒhere Imperiale Crix Madine das Konzept der Sturmkommandos - hochspezialisierte und ĂŒberdurchschnittlich gute Sturmtruppen, die mit der modernsten AusrĂŒstung in kleinen Gruppen hinter feindlichen Linien operieren.Das Konzept Madines ging auf und die Sturmkommandos wurden zu den gefĂ€hrlichsten Gegenspielern der Rebellion.
Trotz diesen Soldaten gelang es dem Galaktischen Imperium nicht, gegen die Rebellenallianz und heutige Neue Republik zu obsiegen. Die Sturmkommandos jedoch existieren heute noch, wenn auch nur in einer geringen Anzahl, und warten darauf, gegen ihre Feinde eingesetzt zu werden.
Bild
Sturmkommandos im Einsatz


Sturmkommandos in den Imperialen Restwelten

Die Anzahl der heute noch bestehenden Sturmkommando-Einheiten im Restimperium ist nicht bekannt – dĂŒrfte jedoch nicht unter zwei StĂŒck liegen. Die Sturmkommandos unterstehen nicht dem Moff-Konzil direkt, anders als die Sturmtruppen, sondern einem Hochoberst im Oberkommando des MilitĂ€rs.
WĂ€hrend eines frĂŒhen Versuches des Neuen Imperiums, mit seinem Geheimdienst eine Zelle auf Ord Trasi einzurichten, wurde diese Zelle noch im Einrichtungsprozess durch Sturmkommandos
angegriffen und ausgelöscht. Eine zweite Einheit Sturmkommandos hatte im Jahr 18 NSY versucht, den heutigen Imperator des Neuen Imperiums zu entfĂŒhren oder hilfsweise zu liquidieren, scheiterte jedoch und wurde ausgelöscht.


Sturmkommandos im Neuen Imperium


Das Neue Imperium verfĂŒgt ĂŒber zwei Sturmkommando-Einheiten, den „Shadow Storms“ und den „Storm Strokes.“ Die erste Gruppe operiert unter dem Kommando des IIA Geheimdienstchefes Firmus Slovan, wĂ€hrend die zweite Gruppe dem Oberbefehl von Hochoberst Darsten Tersu unterstehen. Mit der Vorarbeit der „Shadow Storms“ gelang es dem Neuen Imperium, einige wichtige Bodenverteidigungsmittel auf XYZ aufzuschalten, sodass die Eroberung des Planeten mit geringeren Verlusten gelang.
Bild


Organisation der Sturmkommandos


Formell zĂ€hlen die Sturmkommandos zu den Sturmtruppen Corps, sind jedoch sowohl im Neuen Imperium als auch den Imperialen Restwelten aus der allgemeinen Befehlskette und Hierarchie ausgegliedert. Ihre Operationen und Erfolge werden mit grĂ¶ĂŸter Geheimhaltung behandelt und zwischen Sturmkommandos und Sturmtruppen gibt es außerhalb des Einsatzes keine Kontaktpunkte mehr. Der AnfĂŒhrer einer Sturmkommando-Einheit hat den Rang des Gruppen Hauptmannes (Group Captain) inne und ist wĂ€hrend eines Einsatzes die höchste AutoritĂ€t. Er stellt zu diesem Zeitpunkt auch das Bindeglied zum Oberkommando dar.
Eine Sturmkommando-Einheit kann aus bis zu 40 Kommandos und ĂŒber 20+ „Gardisten“ (Sturmtruppen, die den Kommandos fĂŒr EinsĂ€tze untergeordnet sind) bestehen. Weiterhin verfĂŒgt der Group Captain ĂŒber zusĂ€tzliches technisches Hilfspersonal.

AusrĂŒstung

Die RĂŒstungen der Sturmkommandos Ă€hneln Ă€ußerlich dunklen RĂŒstungen der AufklĂ€rertruppen der Sturmtruppen (Scouts). Ausgestattet sind diese RĂŒstungen mit schall und optikbehindernder Technologien, sowie einem integrierten Sprengsystem, dass im Falle einer Gefangennahme einen Stormcommando töten soll. Die Bewaffnung der Sturmkommandos fĂ€llt je nach Einheit unterschiedlich aus und hĂ€ngt regelmĂ€ĂŸig von der Aufgabe des einzelnen Kommando-Soldaten ab.
Manche Sturmkommando-Einheiten konnten fĂŒr ihre EinsĂ€tze auf TrĂ€gerschiffe (sog. Imperial Escort Carrier) zurĂŒckgreifen.


"Ein weiterer Todesstern? Dieses Mal nur mit Steel Systems Inc!"

Dieser Beitrag wurde gesponsert vom Imperialen Sekretariat fĂŒr Kultur - StaatssekretĂ€r Steel


Imperator des Neuen Imperiums

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de