Revans Faust • Thema anzeigen - 10.20. YMN: Politischer Monat
Home Page Home Page Home Page Home Page
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





New Topic Post Reply  [ 1 Beitrag ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: 10.20. YMN: Politischer Monat
BeitragVerfasst: Di Jul 02, 2013 11:16 am 
Benutzeravatar
Foreninventar

Registriert: Mi Jun 25, 2008 3:35 pm
Beiträge: 627
Politischer MonatsĂĽberblick


Meine sehr verehrten Damen und Herren,
mein Name ist Amic Civit und ich heiße sie herzlich willkommen zu unserem neuen Programm, „politischer Monatsrückblick“. Wir haben die spannenden und wichtigen Themen und Ereignisse des vergangenen Monats gesammelt und auf Herz und Nieren geprüft. Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, hautnah mit unseren wichtigsten Führungspersönlichkeiten zu sprechen, in andere Systeme zu reisen und die dortigen Reaktionen hautnah und exklusiv für sie einzufangen.
Aber zu aller erst möchte ich unseren besonderen Gast vorstellen. Einst ein bedeutsamer Offizier der imperialen Armee, diente er unter dem Oberbefehl von Großadmiral Thrawn. Heute nach seinem Ruhestand, arbeitet er weiterhin für das Imperium und zwar als Sekretär für Kultur, General Michael Schopplitz.


Ein tosender Applaus war zu hören, wobei die Zuschauer nur am Rande gezeigt wurden. Der ehemalige General trat aus einer hinteren Tür ein und ging mit bescheidenem Lächeln auf die in der Mitte des Raumes positionierte Couch zu. Er hatte kaum noch Haare auf den Kopf und einige Altersflecken im Gesicht, doch sein Körper war gebaut wie der Körper eines jungen Soldates, jedenfalls, wenn man nach seiner Statur im Anzug ging. Amic Civit, der charmant lächelnde Mann in den Dreißigern stand auf und reichte dem General die Hand.

„Herr General, vielen Dank, dass sie es einrichten konnten, in unserer Sendung zu erscheinen. Ich weiß zu schätzen, dass sie ihre kostbare Zeit, besonders die wenige Freizeit für uns opfern und möchte daher zügig zum Thema kommen.“ - Amic Civit
„Es ist mir eine Freude, hier sein zu dürfen, Amic. Ich muss zugeben, ich bin ein riesen Fan, daher konnte ich es mir auch nicht nehmen lassen, als der Sender bei mir angefragt hatte.“ – General Schopplitz.
„Freut mich zu hören, dass ich auch Fans unter den Regierungssekretären habe. Darf ich Ihnen eine Kleinigkeit zu trinken anbieten?“ – Amic Civit
„Vielen Dank, ich trinke nicht.“ – General Schopplitz
„Zumindest nicht außerhalb ihres Büros“ – Amic Civit
„Sie haben mich erwischt!“ – General Schopplitz lachte.
„Nun, Herr Regierungssekretär. Erklären sie mir kurz genau, wie ihr Alltag aussieht und was genau ihre Arbeit für unser Imperium ist?“ – Amic Civit
„Sehr gerne, Amic. Ich bin von seiner Majestät, Imperator Jin mit der Aufgabe beauftragt worden, Programme zum Schutz kultureller Schätze aufzustellen und dieses umzusetzen. Ich muss zugeben, der Name ist maginal wenig aussagend, aber die dahinter stehende Aufgabe ist größer, als man sich vorstellen kann. Dem Imperator liegt sehr viel am Erhalt der natürlichen Schönheit von Yaga Minor, daher ist als einer der obersten Punkte des Programmes, die Landschaft von Yaga Minor so gut es geht zu erhalten und auch beim Bau neuer Einrichtungen und der Erweiterung der Städte mit äußerster Sorgfalt vorzugehen. Hierbei erhalte ich von den imperialen Verwaltern der jeweiligen Städte und Zentren jeweils Anfragen, ob eine Erweiterung zulässig ist, oder den landschaftlichen Naturschatz von Yaga Minor zu sehr beeinträchtigt. Doch bin ich nicht nur auf Yaga Minor tätig, sondern stellt mein Büro zahlreiche Prämissen für das ganze neuimperiale Gebiet auf. Der Imperator hat mir ein großen Etat zur Verfügung gestellt, womit mein Büro auch kulturelle Einrichtungen und Institute unterstützt. Ein mir großes Anliegen ist es zum Beispiel, die Einrichtung der Ausstellung „Fall der Korruption, Aufstieg des imperialen Systems“ voranzutreiben, die auf verschiedensten Planeten zu sehen sein wird.“ – General Schopplitz
„General, ihre Arbeit hat also entsprechendes Gegengewischt zu der aktuellen Industrialisierung des neuimperialen Gebietes. Denn zwanghaft wird Landschaft zurückgedrängt, wenn Industrie wächst.“ - Amic Civit
„Das ist nicht ganz richtig. Natürlich stimmt das in gewissem Sinne schon für Yaga Minor, doch geht es um die Förderung von Kultur und Planeten wie Mygeeto zeichnen sich dadurch aus, dass sie industriell geprägte Planeten sind. Man kann quasi sagen, dass Industrialisierung ein Teil der Kultur ist. Auch gilt es, dass auf jeden Planeten Kultur auch eng verwurzelt ist mit Wirtschaft und Industrie. Die Grenzen, wie weit diese fortschreiten soll, werden individuell den jeweiligen planetaren Verwaltern überlassen, soweit sie nicht ein kritisches Maß erreichen.“ – General Schopplitz
„Gut, ich verstehe, was sie meinen. Meine nächste Frage betrifft immer noch ihre Arbeit, aber nicht akribisch ihr Sekretariat. In wie weit arbeiten sie mit den anderen Regierungssekretariaten zusammen?“ - Amic Civit
„Die Sekretariate sind mit Sekretären für das jeweilige Fach bestückt, die durch seine Majestät, den Imperator eingesetzt werden. Schlussendlich bleibt es dem Imperator überlassen, die jeweiligen Entscheidungen und Programme der Sekretariate abzusegnen, oder eben nicht. Damit es jedoch nicht zu Diskrepanzen zwischen den verschiedenen Programmen kommt und das Moff Büro, dass die Arbeit zwischen den Sekretariaten und teilweisen den planetaren Verwaltern koordiniert, nicht vollkommen überlastet wird, verständigen sich die Sekretäre, deren Gebiete sich in gewissen Programmen überschneiden, untereinander und versuchen, bereits im Voraus diese Unstimmigkeiten zu beseitigen.“ – General Schopplitz.
„Vielen Dank, für ihre Ausführungen. Meine Damen und Herren, wir zeigen Ihnen nun in einer kurzen Übersicht die Ereignisse des letzten politischen Monats. Bis gleich…“

Ăśberblick des Monats


Queli Sektor tritt dem Neuen Imperium bei

Nachdem nun seit einem Jahr Dathomir unter der Verwaltung imperialer Moffs steht, konnte das Neue Imperium weitere Systeme im Queli Sektor nach politischen Gesprächen zu einem Anschluss zum Neuen Imperium bringen. Um die Verwaltung des Queli Sektors zu erleichtern, wird es eine Sektorverwaltung unter Moff Thorn geben, der im angemessenen Verhältnis mit lokalen Regierungen die Sektorhoheit erhält und auch für die Verteidigung des Sektors zuständig ist.

Bandomeer Katastrophe zwingt Neues Imperium zum Eingriff

Nachdem der einst für Erze und Mineralien bekannte Planet Bandomeer nun den Planeten bis in tiefste Regionen leer geschürft hatte, drohten Monate dauernde Erdbeben den Planeten und die Bewohner zu gefährden. Ein Forschungsteam des NI gelang es, durch den gezielten Einsatz von Minenfahrzeugen und Notbohrungen die Erdbeben auf ein gewisses Minimum zu reduzieren. Die Bevölkerung von Bandomeer steht nunmehr unter dem Schutz des Neuen Imperiums.

Expansion in den Cassander Sektor haben begonnen

Admiral Chrokes hat zu Monatsanfang mit einen Feldzug gegen die Restwelten im Cassander Sektor begonnen. UnterstĂĽtzt wird er hierbei von lokalen Regierungen und Gouverneuren, die den Anschluss an das NI begrĂĽĂźen und hierzu ihre UnterstĂĽtzung zusichern.

Angriff der Restwelten gegen Mygeeto erfolgreich abgewehrt

Die Restwelten attackierten Anfang der Woche Mygeeto und versuchten die autonome Regierung des Planeten mit Gewalt zum Anschluss an die Restwelten zu zwingen. Beim Angriff wurden kleinere neuimperiale Schiffe vernichtet, was der gesamten Besatzung das Leben kostete. Das Neue Imperium antwortete mit einen Gegenangriff und konnte die restimperialen Schiffe zum RĂĽckzug zwingen. Der Zentralrat der vereinigten Clans bedankte sich ein weiteres Mal beim neuen Imperium und kĂĽndigten an, mit finanziellen Mitteln bei der Aufstellung weiterer Flotten mitzuwirken.

Ord Biniir tritt dem Neuen Imperium bei

Nachdem Ord Biniir den Beitritt ins NI beantragt hat, mit der Bedingung, dass ihre lokale Politik weiterhin von den Städterat bestimmt hat, kam es zu Verhandlungen mit der imperialen Führung. Die lokalen Behörden konnten sich mit den Vertretern des Neuen Imperiums bald einigen. Die Beitrittsunterzeichnung wird feierlich kommende Woche vorgenommen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron
Deutsche Ăśbersetzung durch phpBB.de